Blocher: “Wie die politische Elite die Schweiz zugrunde richtet”

Aus Blochers Albisgüetli-Rede 2010 unter dem Titel „Wie die politische Elite die Schweiz zugrunde richtet / Les méthodes de l’élite politique pour ruiner la Suisse“ erhalten Sie hier / ici Auszüge zu den Themenkreisen Rechtsstaat und internationales Recht, sowie den Link zur vollständigen Rede: Eine „Pflichtlektüre“, wenn man darauf gefasst sein will, was auf uns zukommt im Wahlkampf 2011 sowie in den Auseinandersetzungen über die Ausschaffungsinitiative, das Verhältnis von Landesrecht und Völkerrecht und die Gültigkeitsprüfung von Volksinitiativen.

Die Albisgüetlirede 2010 befasst sich weitgehend mit den Aussenbeziehungen der Schweiz sowie mit Rechtsstaats- und Völkerrechtsfragen. Die SVP wird als die einzige Partei dargestellt, welche sich dem Beitritt der Schweiz zur EU, der Beschränkung der direkten Demokratie, insbesondere des Initiativrechts, den „fremden Richtern des sogenannten Menschengerichtshofes“ und den „Gutmenschen“ widersetzt.

Artikel drucken

Tags :

Lascia un commento