Zugang zur Justiz: Frauen- und Kinderrechte – Prozesskosten

Das Schweizerische Kompetenzzentrum für Menschenrechte (SKMR) lädt zu einer Tagung ein:

Zugang zur Justiz für alle: Ein zentrales Menschenrecht
Aktuelle Herausforderungen für die Schweiz im Bereich Frauen- und Kinderrechte

Dienstag, 30. August 2016, 13.15-17.45 Uhr (mit anschliessendem Apéro)
Universität Bern (UniS), Raum A 003, Schanzeneckstrasse 1, Bern

Das SKMR befasst sich seit 2016 im Rahmen seines Themenschwerpunktes “Zugang zur Justiz” mit der Frage, ob und wieweit es allen Menschen in der Schweiz gleichermassen möglich ist, sich gegen die Verletzung ihrer Rechte zur Wehr zu setzen und die ihnen zustehenden Rechte gerichtlich einzufordern.

Die Tagung bietet zunächst einen Überblick über die komplexen Fragestellungen, die sich für die Garantie eines diskriminierungsfreien und effektiven Zugangs zur Justiz stellen sowie über die diesbezüglichen Entwicklungen auf internationaler und nationaler Ebene. Anschliessend ist im Rahmen von Workshops ein Austausch vorgesehen zu den laufenden Studien, welche sich aus einem kinder- und geschlechtsspezifischen Blickwinkel dem Thema nähern.

Mehr dazu hier.

Im Zusammenhang mit dem Zugang zur Justiz sei auf einen Bericht  und einen Kommentar im “Tages-Anzeiger” über prohibitive Kosten der Prozessführung hingewiesen:

Bericht

Kommentar von Mario Stäuble.

Artikel drucken

Tags :

Lascia un commento